Mehrere Sachbearbeiter (m/w/d) – 66119 Saarbrücken

Bewerbungsfrist

11.05.2021

Dienstverhältnis

Beamter, Arbeitnehmer

Entgelt / Besoldung

TV-L E 9b – TV-L E 9b /

Teilzeit / Vollzeit

beides möglich

Wochenarbeitszeit

39.5

Erforderliches Studium

Behörde

Ministerium für Inneres, Bauen und Sport

Arbeitsort

Franz-Josef-Röder-Straße 21
66119 Saarbrücken

Externe Stellenausschreibung des

Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport

vom 20.04.2021

In der Abteilung V “Verfassungsschutz” des Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport sind im Referat V1 “Grundsatz-, Rechtsangelegenheiten und zentrale Aufgaben” und im Referat V4 “Nachrichtendienstliche Informationsbeschaffung” zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen mit einem

Sachbearbeiter (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen. Die Stellen können unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange auch mit Teilzeitkräften besetzt werden, soweit Flexibilität in der Arbeitszeiterbringung und Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften sichergestellt ist.

Das Aufgabengebiet im Referat V1 umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Datenschutzangelegenheiten,
  • Querschnittsaufgaben,
  • Grundsatzangelegenheiten,
  • Gremienarbeit,
  • Mitwirkungsaufgaben (Zentralstelle für die Bearbeitung von Aufenthalts- und Einbürgerungsverfahren),
  • NADIS-Angelegenheiten (fachliche NADIS WN Koordinierung und Anwenderbetreuung zu NADIS WN sowie Qualitätskontrollen,
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Aufgabengebiet im Referat V4 umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Nachrichtendienstliche Internetbearbeitung, insbesondere in den Phänomenbereichen Ausländerextremismus und Islamismus/Islamistischer Terrorismus,
  • Teilnahme an IT-Projekten und Gremienarbeit innerhalb des Verfassungsschutzverbundes,
  • Beratung und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung V in Internetfragen.

Vorausgesetzt werden (Referat V1):

  • Abschluss der Fachhochschule für Verwaltung (FHSV) oder vergleichbare Qualifikation,
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift,
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten, auch unter Zeitdruck,
  • Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten,
  • Selbstorganisation und administratives Talent,
  • ausgeprägtes Interesse an der Anwendung von Rechtsvorschriften,
  • Erfahrungen im Umgang mit modernen Standardsoftwareprodukten und die Bereitschaft sich in weitere Anwendungen einzuarbeiten,
  • gründliche und gewissenhafte Arbeitsweise,
  • Bereitschaft zum Besuch von Fortbildungsveranstaltungen außerhalb des Saarlandes,
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B.

Vorausgesetzt werden (Referat V4):

  • Abschluss der Fachhochschule für Verwaltung (FHSV) oder vergleichbare Qualifikation,
  • tiefgehende Kenntnisse über das Medium Internet , insbesondere im Umgang mit sozialen Medien (Abläufe, Zusammenhänge, z.B. Netzwerkstrukturen),
  • Grundlagenwissen im Bereich Gaming ,
  • analytische Fähigkeiten,
  • Interesse an Ermittlungs- und Recherchetätigkeit,
  • selbstständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten,
  • hohe Zuverlässigkeit sowie persönliches Engagement (Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative),
  • hohes Maß an Teamfähigkeit,
  • Organisations- und Koordinationsfähigkeit,
  • ausgeprägtes Interesse an politischen Zusammenhängen,
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Arbeitsgebiete sowie zur Teilnahme an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen,
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B.

Von Vorteil sind (Referat V1):

  • Kenntnisse im Ausländerrecht.

Von Vorteil sind (Referat V4):

  • Vorverwendung im VS-Verbund oder in der Polizei,
  • Fremdsprachenkenntnisse in Arabisch und/ oder Türkisch, Kurdisch, Englisch,
  • fortgeschrittene Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Produkten, Vergleichsprodukten sowie Browseranwendungen,
  • Grundkenntnisse in den Programmiersprachen Python, Java-Script, HTML und Erfahrungen im Umgang mit Wartungstechnik (z.B. EMM – Enterprise Mobility Management).

Bewerberkreis und Vergütung:

Bewerben können sich Beamtinnen und Beamte des gehobenen Dienstes der Besoldungsgruppe A9 sowie vergleichbare Tarifbeschäftigte. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den tariflichen Voraussetzungen voraussichtlich nach Entgeltgruppe 9 b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Darüber hinaus wird eine monatliche Sicherheitszulage gezahlt.

Wir bieten:

  • Eine fundierte, nachrichtendienstliche Ausbildung,
  • ein spannendes, teamorientiertes Arbeitsumfeld,
  • eine interessante, abwechslungsreiche und weitgehend selbstständige Tätigkeit,
  • eine unbefristete Anstellung,
  • eine monatliche Sicherheitszulage,
  • eine Vielzahl von zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten.

Voraussetzung zur Übernahme dieser Stelle ist die erfolgreiche Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung (Ü 3) nach dem Saarländischen Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SSÜG).

Es wird darauf hingewiesen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung V eine sicherheitsempfindliche Tätigkeit ausüben und daher den in § 34 SSÜG genannten Reisebeschränkungen bei Reisen in und durch Staaten, für die besondere Sicherheitsregelungen gelten, unterliegen.

Wie Sie sich bewerben:

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung

unter Einreichung folgender Unterlagen:

  • Motivationsschreiben,
  • Lebenslauf,
  • Zeugnisse / Zertifikate zum Nachweis der Anforderungsprofile

bis zum 11.05.2021

über die Internetplattform www.interamt.de (Angebots-ID 673721).

Für Rückfragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen seitens des Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport, Referat A 1, ROIin Julia Dollmann, Tel. 0681 / 501-2152, E-Mail: [email protected], gerne zur Verfügung.

Allgemeine Hinweise:

Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereichs des bestehenden Frauenförderplans zu beseitigen, ist das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten sind erwünscht.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu. Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Bewerbungsverfahren gemäß Art. 13 DSGVO unter https://www.saarland.de/mibs/DE/institution/datenschutzinformationen/_documents/DSI_fuer_Bewerber_innen.html.

Kontakt

Ansprechpartner: Julia Dollmann

Telefon: +49 681 501 2152

E-Mail:

[email protected]


Source link

About Hooshyar

Check Also

Hecî Kirbaç bi simbêlên xwe bala xelkê dikşîne û li ser asta Tirkiyê yekem derketiye (Youtube)

Hecî Kirbaç bi simbêlên xwe bala xelkê dikşîne û li ser asta Tirkiyê yekem derketiye …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *